Unsere Herbstkollektion - ein ganz großer Genuss

07 Oct 2014

Die Herbsttage beginnen schön langsam, die Wälder greifen in die Farbtöpfe und eine einzigartige Zeit beginnt. Die Tage werden kürzer, es wird merklich kühler, die Menschen ruhiger - nach der Aufregung des Sommers kehrt wieder ein angenehmer Alltag ein.

Nach einem schönen Herbstspaziergang freut man sich zusehends über eine wärmende Stärkung im Kaffeehaus. Ein heißer Tee, eine Tasse Punsch oder eine klassische Melange – und dazu eine exzellente Torte oder etwas von den typischen Wiener Mehlspeisen: Apfelstrudel und dergleichen.

Kaffee und Kuchen haben in Wien eine sehr lange Tradition, der Original Wiener Apfelstrudel (gezogener Strudelteig) war sogar schon beim Kaiser äußerst beliebt… doch von einfachen Kuchen zu reden, wenn es um die delikaten Mehlspeisen der Kaffeehäuser der Familie Querfeld geht, ist nicht ganz standesgemäß, handelt es sich doch um die hohe Kunst der feinen Patisserie.

Hausgemachte warme Mehlspeisen auf der neuen Karte

Passend zum Wetterwechsel kommt eine neue Herbstkarte. Wenn es draußen kälter wird, braucht der Körper etwas Warmes für den Bauch – was gibt es da angenehmeres als einen frischen, heißen Kaiserschmarrn? Die kaiserliche Köstlichkeit wird natürlich standesgemäß mit Zwetschkenröster, Apfelmus mit und ohne Rosinen, im Pfandl serviert. 

Die Powidltascherl bestehen gemäß alter Hausmanskost aus selbst gemachtem Brandteig mit fruchtigem Powidl gefüllt und werden mit feinen Nussbröseln umhüllt.

Auch die Apfel- und Topfenstrudel, in einer Vanillesauce eingebettet, werden warm serviert, um den guten Geschmack der Füllung zu unterstreichen. Die extra-flaumigen Topfenknödel dagegen werden von einem Fruchtspiegel eingekochter Waldbeeren umgarnt und sorgen so für den nötigen Vitaminschub in der feuchten Jahreszeit.

Beim Reisauflauf werden alte Kindheitserinnerungen wach: was es früher nur bei der Oma gab, haben unsere Mehlspeisspezialisten ganz wie früher in eine köstliche Komposition verwandelt: Mit Äpfeln flaumig gebacken und mit Himbeerpüree als Beilage kommen alte Erinnerungen an damals wieder hervor.

Wer es dagegen schokoladiger mag, ist beim Schokolade-Mandel-Soufflé bestens aufgehoben. Der große Bruder vom Mohr im Hemd bietet Schokogenuss vom Feinsten! Dazu am besten noch ein guter Kaffee und der Sonntagsspaziergang hat sich so richtig ausgezahlt.

Passend zu den warmen Mehlspeisen der neuen Herbstkarte haben wir für Sie eine Reihe neuer Heißgetränke kreiert: würziger Glühwein, wärmender Orangen-Punsch, kräftige Tigermilch (Vollmilch mit Honig und Rum), hausgemachte heiße Limo (Ingwer Limetten Limonade), orientalischer Chai-Latte (indischer Gewürztee) sowie schmackhafter Schokoccino - halb Trinkschokolade, halb Cappuccino.

Zutaten ohne Gluten und Lactose

Menschen mit Unverträglichkeiten müssen bei uns nicht länger auf Süßspeisen verzichten, denn wir haben eine Vielzahl an Torten und Mehlspeisen kreiert, die mit gluten- und lactosefreien Zutaten auskommen. So kommen auch diese Personen in den Genuss bester Mehlspeisen.

Auf der neuen Herbstkarte finden Sie Farbpunkte, die gluten- und lactosefreie Torten und Mehlspeisen kennzeichnen.

Wichtiger Hinweis für Allergiker: Die Zutaten sind zwar ohne Gluten bzw. Lactose - aber, wir sind ein Backbetrieb, der auch andere Zutaten verarbeitet. Daher können wir nicht garantieren, dass nicht doch Spuren enthalten sind.

Die Maroniblüte beginnt…

Die Herbstzeit ist auch die Saison der Kastanien. Zum Verspeisen sind allerdings nur Ess- oder Edelkastanien geeignet, auch Maroni, Maronen oder Keschde (pfälzisch) genannt. Der Name Maroni oder Marone kommt von dem italienischen Wort „marroni“. Es bezeichnet speziell große Sorten der Esskastanie, von besonderer Qualität und mit einer glänzend-roten Schale.

Die Früchte der Esskastanie werden von Ende September bis Anfang Oktober reif und fallen in ihren stacheligen Hüllen vom Baum. Das weiße, nussige Fruchtfleisch ist der essbare Teil und kann auf ganz unterschiedliche Weise deftig oder süß zubereitet werden.

Wir haben für unsere Gäste eine ganz neue Kreation entwickelt: die Maroniblüte!

Das ist eine delikate Süßspeise, die perfekt zur kühlen Jahreszeit passt: eine knusprige Waffel mit eingemachten Weichseln sowie luftigem Maroni-Mousse und feinem Maroni-Püree.

Unsere Empfehlung: Beim nächsten Besuch unbedingt probieren!

 

Kommentare

No comments

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




Landtmann's Jausen Station Meierei Schönbrunn

  • 25. März - 1. November
    Mo-Fr ab 10 Uhr, Sa/So ab 9 Uhr bis Parksperre geöffnet.